Infoveranstaltung "gesunde musikschule®" am 08.10.

Information und Prävention

Seit 2018 ist die Kreisjugendmusikschule Schaumburg (KJMS) als "gesunde musikschule®" zertifiziert.

Im Rahmen dieses Projekts der internationalen Musikschulakademie Schloss Kapfenburg werden sowohl Lehrkräfte als auch Schüler*innen bezüglich ihrer Wahrnehmung von Haltung und Bewegungsabläufen während des Musizierens sensibilisiert. Viele Empfehlungen wie zum Beispiel die Ergonomie von Instrumenten, finden auch bereits im Unterricht Anwendung.

Mentor der gesunden musikschule® ist Klavierlehrkraft Erik Salvesen, dessen Aufgabe es ist, neben internen Schulungen auch Präventionskurse für Lehrkräfte und Schüler*innen ab 12 Jahren durchzuführen.

Am Freitag, 8. Oktober, findet um 18.30 Uhr im Mehrzweckraum der KJMS in der Eulenburg Rinteln, Klosterstr. 21a, eine etwa 60-minütige Einführungs- und Informationsveranstaltung statt, zu der auch externe Musiker*innen und Interessierte herzlich eingeladen sind. Mitzubringen sind nur Neugier auf die bewusste Wahrnehmung des eigenen Körpers sowie bequeme Kleidung.

Ab Dienstag, 2. November ist ein um 19.30 Uhr beginnender, regelmäßig wöchentlicher Kurs geplant.

Thema und Inhalte des Kurses kommen aus der in der Schweiz von Dr. Christian Larsen entwickelten Fachrichtung Physiopädagogik. Gelehrt wird auf der Grundlage der funktionellen Anatomie eine Verfeinerung der Körperwahrnehmung und ein vertieftes Verständnis über die Funktionsweise der Gelenke und ihren verschleißfreien, gesundheitsfördernden Gebrauch.

Die Vermittlung erfolgt über einen umfangreichen „Werkzeugkasten“ von Übungen u.a. aus der Spiraldynamik® und Dispokinesis. Beides sind anerkannte physiotherapeutische Übungssysteme, die mit  Erfolg auch in der Musikermedizin eingesetzt werden, z.B. an der Musikhochschule Zürich.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an professionelle und Amateurmusiker*innen - das Spielen eines Instruments ist aber keine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme.

Für weitere Informationen steht die Musikschulverwaltung unter 05721 703-6800 oder per Mail gern zur Verfügung.